Das kleine Städtchen Drumherum




      Das kleine Städtchen Drumherum
Das kleine St dtchen liegt direkt am Wald Alle freuen sich dar ber, nur der B rgermeister nicht Er will das St dtchen vergr ern und den Wald f llen lassen Doch er hat die Rechnung ohne die Kinder gemacht. Download Das kleine Städtchen Drumherum – heartforum.co.uk

Mira Lobe wurde 1913 in der niederschlesischen Handelsstadt G rlitz in einer j dischen Kaufmannsfamilie geboren Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte sie hier das Gymnasium, wo sie 1933 maturierte Nach ihrer Schulzeit wollte sie Germanistik und Kunstgeschichte studieren, jedoch war ihr dies als J din untersagt Nach Abschluss der Textil und Modeschule in Berlin wanderte sie 1936 nach Pal stina aus Mutter, Gro mutter und Schwester sollten sp ter nachkommen Im Sommer 1940 heiratete sie den deutschen Schauspieler und Regisseur Friedrich Lobe 1889 1 , der am Arbeitertheater Ohel in Tel Aviv wirkte 1944 brachte sie Tochter Claudia und 1947 Sohn Reinhardt zur Welt Danach begann sie zu schreiben.In dem 1948 in Tel Aviv in hebr ischer Sprache erschienenen Buch Insu Pu hebr ischer Titel , Insel der Kinder werden elf Kinder auf dem Weg nach Terranien, in dem Frieden statt Krieg herrscht, zwar von einem versenkten Schiff auf ein Rettungsboot gebracht, von dort aber auf eine einsame Insel verschlagen Sie schaffen es, einen perfekt funktionierenden Kinderstaat aufzubauen.Drei Jahre sp ter kam Lobe mit ihrer Familie nach Wien, da ihr Mann ein Engagement am kommunistischen Neuen Theater in der Scala erhalten hatte Hier wurde im M rz 1953 auch ihr sozialkritisches, n mlich Arbeitslosigkeit thematisierendes Theaterst ck f r Kinder Herr Hecht und der Geheimverein aufgef hrt Regie Otto Tausig Lobe ver ffentlichte in diesen Jahren im kommunistischen Globus Verlag und in dem gleichfalls KP nahen Wiener Sch nbrunn Verlag sechs B cher sowie zahlreiche Beitr ge in der Kinderzeitung Unsere Zeitung UZ , die von der KP nahen Demokratischen Vereinigung Kinderland herausgegeben wurde.1957, ein Jahr nach Schlie ung der Scala und nachdem ihrem Ehemann ein Vertrag am Deutschen Theater in Berlin angeboten worden war, folgte sie ihm in die DDR nach Nur ein Jahr sp ter kehrte die Familie Lobe nach Wien zur ck, wo Friedrich Lobe am Theater in der Josefstadt engagiert wurde Er starb am 20 November 1958 an einem Schlaganfall.Mira Lobes B cher erschienen seit 1958 haupts chlich im SP nahen Jungbrunnen Verlag, zu dem sie bereits 1954 im Zusammenhang mit der Weihnachtsaktion der Kinderfreunde Kontakte gekn pft hatte Der Gro teil der B cher Mira Lobes wurde von Susi Weigel illustriert, die auch in den n chsten Jahrzehnten eng mit Lobe zusammenarbeitete Ihre gr ten Erfolge feierte sie mit Die Omama im Apfelbaum 1965 und Das kleine Ich bin ich 1972 Insgesamt verfasste sie mehr als 100 B cher f r Kinder unterschiedlichen Alters, die in ber 30 Sprachen bersetzt wurden Ihr Erstling Insu Pu wurde 1984 in Gro britannien unter dem Titel Children s Island f r das Fernsehen adaptiert.https de.m.wikipedia.org wiki Mira_

☆ Book Publishing ✓ 
      Das kleine Städtchen Drumherum
 PDF Author Mira Lobe Û chapter books – heartforum.co.uk
  • Hardcover
  • 48 pages
  • Das kleine Städtchen Drumherum
  • Mira Lobe
  • German
  • 24 July 2018
  • 3702646604

10 thoughts on “ Das kleine Städtchen Drumherum

  1. Johanna says:

    One of my favourite children s books One of my favourite children s books

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *