Sick of Sick? Ein Streifzug durch die Sprache als Antwort auf den »Zwiebelfisch«

Sick of Sick? Ein Streifzug durch die Sprache als Antwort auf den »Zwiebelfisch«✿ [EPUB] ✷ Sick of Sick? Ein Streifzug durch die Sprache als Antwort auf den »Zwiebelfisch« By André Meinunger ❥ – Heartforum.co.uk Bastian Sick hat es vorgemacht: Auf unterhaltsame Weise hat er ein Millionenpublikum für sprachliche Phänomene sensibilisiert Entschlossen kämpft er seinen Kampf gegen den Verfall der deutschen Spr Bastian Sick hat es vorgemacht: Auf Sick? Ein PDF Í unterhaltsame Weise hat er ein Millionenpublikum für sprachliche Phänomene sensibilisiert Entschlossen kämpft er seinen Kampf gegen den Verfall der deutschen Sprache und nimmt, wo immer er einen Verstoß wittert, vermeintliche Fehler gnadenlos auseinander Doch nicht alle seiner Beiträge halten einer kritischen Hinterfragung standIn »Sick of Sick?« zeigt der Berliner Sprachwissenschaftler André Meinunge, in welchen Punkten der bekannte Grammatikpapst nicht ganz richtig liegt Auf ähnlich unterhaltsame Weise Sick of ePUB × wie im »Zwiebelfisch« wird im vorliegenden Buch deutlich, wie viel komplizierter oder manchmal auch wieviel einfacher die deutsche Sprache ist, als Bastian Sick es glauben machen will.

Is a well known author, some Sick? Ein PDF Í of his books are a fascination for readers like in the Sick of Sick? Ein Streifzug durch die Sprache als Antwort auf den »Zwiebelfisch« book, this is one of the most wanted André Meinunger author readers around the world.

Sick of Sick? Ein Streifzug durch die Sprache als Antwort
  • Paperback
  • 176 pages
  • Sick of Sick? Ein Streifzug durch die Sprache als Antwort auf den »Zwiebelfisch«
  • André Meinunger
  • German
  • 03 October 2019
  • 9783865990471

10 thoughts on “Sick of Sick? Ein Streifzug durch die Sprache als Antwort auf den »Zwiebelfisch«

  1. Susi says:

    Sehr schön, dass da mal einer einiges klarstellt, wo Sick und Konsorten allzu oberlehrerhaft dozieren und die Sprache anderer als schlechten Stil brandmarken. Gelegentlich auch recht witzig, wenn auch nicht so unterhaltsam wie Sick selbst. Die gelegentlichen Fehler, die Meinungen selbst macht: geschenkt! Ein Buch ganz ohne Fehler zu schreiben ist nicht menschenmöglich. Aber hätte sich Meinunger nicht ein wenig mehr auf die Ebene des interessierten Laiens hinabbegeben können? Da hätten ihm die englischsprachigen Kollegen ein Vorbild sein können, deren Werke man im Original als Deutscher leichter konsumieren kann als das seine auf Deutsch. Genossen habe ich allerdings seine Seitenheibe auf die Dudenhörigkeit der deutschen Autoren und Verlage. So sorgfältig die Dudenreihe gemacht ist, so ist sie doch deswegen noch lange nicht fehlerfrei und stets der Weisheit letzter Schluss.

  2. Dokusha says:

    Es macht Spaß, dieses Buch zu lesen - genauso wie es auch Spaß macht, Bastian Sick zu lesen. André Meinunger führt Bastian Sicks eigene Fehler und Ungenauigkeiten vor und tut dies in ähnlich witziger Weise, wie dieser die Fehler der Deutschen bei der Benutzung ihrer Sprache anprangert. So manches Sicksche Urteil wird von Meinunger relativiert oder auch als schlicht und einfach falsch entlarvt.
    In seinen Erklärungen zur Kritik an den Sickschen Artikeln erläuert Meinunger viele Phänomene und Charakteristika der deutschen Sprache, so daß das Buch nicht nur unterhaltsam, sondern auch lehrreich ist. Man sieht die Sprache hinterher mit anderen Augen, wenn man nicht schon vorher sensibilisiert war.
    Allerdings fallen bei genauem Lesen auch bei Meinunger einige Ungenauigkeiten oder unzulässige Vereinfachungen auf, besonders dann, wenn er sich aus den Gefilden der deutschen Sprache hinausbegibt, um seine Punkte an anderen Sprachen oder sogar anderen Fachgebieten zu erläutern.
    Insgesamt jedoch trotz dieser kleinen Unzulänglichkeiten ein gut zu lesendes und interessantes Buch.

  3. Ines says:

    Okay - vielleicht nicht ganz so witzig wie dem Herrn Sick seine Bücher, aber unbedingt empfehlenswert als ergänzende Lektüre. Auf jeden Fall sprachwissenschaftlich überlegter und fundierter als die Sick-Reihe. Außerdem wird oben verwendete, zugegebenermaßen etwas gruselige, Dativ-Konstruktion untersucht, die angeblich dem Genitiv sein Tod ist - und für gar nicht mal so übel befunden, weil sie viel eindeutiger sein kann als der Genitiv!

  4. André says:

    Great! If André Meinunger hadn't written this book, I would have! I can agree with (almost) all points he made. All these errors and stupid things that Bastian Sick claimed in his books... finally, someone sets things clear. Please, do buy this book and read it!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *